Home Tree House Story      

Story Tree House - Bau aus Backstein, Rahmen, Holzhauser

Home Kontakte Add to Favorites
     Home
     House
     Video
     Breed Baum
     Archiv
     Kontakte





Artikel uber den Bau >> >> Kabinett - das zweite Ich


Kabinett - das zweite Ich
Woroschilow AA Kabinett - die zweite" Ich" / / Office. 2004. в„– 5. C. 48-53

Ein wichtiger Teil des Bildes im Kopf" sein Büro. Wie kann der Innenraum verfügt über Kunden und Partner" Und wie man eine Atmosphäre, die Konzipierung und Umsetzung interessanter und wichtiger Projekte des Unternehmens hilft erstellen"

Director's Büro sollte anders als der Rest des Amtes einzigartigen Interieur und zur gleichen Zeit spiegeln die Corporate Identity und Ausrichtung des Unternehmens. Vielleicht, vollständig diese Anforderung zu erfüllen ist nur möglich, wenn die Entwicklung der Gesamtkonzeption des ursprünglichen Projekts. Aber das Hauptproblem" schaffen nicht nur eine einzigartige Einrichtung. Das Kabinett muss gerecht sein Meister, seine Gewohnheiten, Temperament, Lebensstil und Vorlieben" Es hängt von Stimmung und Leistung. Wie kann dies erreicht werden"



Nachdenken Гјber die Verbesserung der

Obligatorische und eines der wichtigsten Attribute des Kabinetts" Regietisch. Er muss von guter sicher sein, und recht groß. Nun beliebten Tische mit abgerundeten Ecken, erweichen den Eindruck der Wichtigtuerei der klassischen Studie und fügen demokratischen Kabinett im Stil der hallo-tech. Oft sind nur Tabellen einer Tischplatte montiert, ohne Schubladen und Fächern (die Funktion erfolgreich durchführen Rollcontainer).

Briefing-Top-Box, die mit der überwiegenden Mehrheit der Ämter der heimischen Produktion kommt, genießen den gleichen Erfolg. Der Name selbst legt ihre Funktion. Trotz dieser, der kurzen Anruf-und Nebentätigkeiten für Tische mit Stühlen und kleinen halbrunden Konsole, kaum geeignet für Sitzungen (oder besser gesagt, für eine Tasse Kaffee). By the way, bevorzugen ausländische Staats-und Regierungschefs in der klassischen Desktops Leistung (für Gespräche mit Besuchern steht ein Konferenzraum, und Treffen mit Kollegen in den Konferenzsaal). Aber die Wahl, natürlich, bestimmt nicht von Modetrends oder den Preis, und täglichen Aufgaben des Unternehmens.Daher, bevor Sie eine Bestellung aufgeben, ist es sinnvoll, die Frage: fragen, ob diese Anordnung Korpusmöbel Führungsstil"

Zum Beispiel, vertikal ein Unternehmen mit starkem Management, wo der Regisseur hält täglichen Treffen mit Abteilungsleitern, ein kleines Briefing, das Präfix ist nicht eine sehr gute Lösung. Freistehende Konferenztisch sind funktional gut geeignet, sondern kann Unbehagen erzeugen, Abreißen der Spitze der Dokumente und das Telefon auf seinem Schreibtisch. Auf der anderen Seite wird es geben täglichen Workshops unnötige Formalität. In diesem Fall ist die perfekte familiäre Layout Kastenmöbel in einem 'T', wenn senkrecht auf dem Tisch der Obhut des langen Kopfes der Tabelle für die Verhandlungen.

Ideal für den täglichen Sitzungen, zur gleichen Zeit, ist ein solcher Plan absolut ungeeignet für die Kommunikation mit den Besuchern, wie schafft es nicht immer sinnvoll Konfrontation. Wenn Ihre Stammgäste sind CEOs, sollten die anderen Entscheidungen des Kabinetts (die gleichen demokratischen Briefing Set-Top-Boxen, gepolstert Büromöbel aussehen). In jedem Fall müssen die Möbel von einwandfreier Qualität sein. Die meisten Original oder modisch, sondern die schlechte Qualität Möbel, sofort zerstören die Schwere des Bildes. Neben der Qualität der Materialien und Komponenten hängt sein Leben.

Was ist die Form von einem Konferenztisch ist vorzuziehen" Die Antwort kann man Psychologen Eingabeaufforderung. Sie behaupten, dass der Austausch von Ideen wird für einen ovalen Tisch, wo niemand die Befugnisse nicht hatte betont einfach. Bestimmte strategische Entscheidungen erleichtert die rechteckige Form der Tabelle (Gemeinschaft der Leute sitzen in einer Reihe, ist es kurze Erklärungen der Tat begrenzt). Wenn Sie versuchen, die Macht in einer Hand zu sparen und die Kontrolle der Situation sind, wählen Sie den Ort, wo man sitzt vor der anderen. Allerdings sollte dies nicht tun, wenn Sie gleichberechtigte Partner verhandeln Plan" denn in solchen Fällen sehr nützlich sein kann wäre eine kleine, runde oder dreieckige Tisch sein.

Designer wird dringend empfohlen, einen Teil des Kabinetts oder einem separaten Raum im Erholungsgebiet bezahlen.Dies ist der Ort, Polstermöbel, Couchtisch, Zimmerpflanzen. Diese Kaminecke soll nicht nur auf die Stärke und den Empfang wiederherzustellen. Wechsel der Umgebung ist bei der Durchführung von wichtigen Verhandlungen mit Kunden und Partnern von entscheidender Bedeutung, und der Komfort von Polstermöbeln schafft eine vertrauensvolle Umgebung und hilft oft das Gespräch wieder auf Kurs zu bringen.



Wahl" Einfache Sache

Nach führende Marketing-Unternehmen" Merkes Möbel" Eugene Romanenkova, falls früher, in den meisten Fällen haben sich unsere Staats-und Regierungschefs ihren Räumlichkeiten verschiedenen Teilen des normalen Betriebs Möbel abgesichert, aber heute ist das Büro immer als Ganzes verkauft, und vom Kauf von preiswerten Möbeln aus ganz auslaufen.

Es sei darauf hingewiesen, dass die offizielle Abstufung von Büromöbeln existiert nicht akzeptiert werden. Alle Unternehmen, die ihre eigenen bedingte Teilung, bequem zu ihnen: Warum einzigen jegliche Anzeichen für jede Klasse von Möbeln ist fast unmöglich. In jedem Fall ist die Grundlage der Teilung oft gesetzt Preis. Quasi alles Klassenräume lassen sich in vier Kostenkategorien: Bis zu $ 1500 pro Set, von $ 1.500 bis $ 3000 aufgeteilt werden, von $ 3000 bis $ 5000 und mehr als 5000 Dollar. Der Preis ist aufgrund der verwendeten Materialien, der Qualität der Bau-, Design-Lösungen.

Die teuersten Schränke sind komplett aus Massivholz: made Eiche, Buche, Ahorn, Esche, Kirsche, Nussbaum, Birke und andere (im Möbelbau, im Rahmen eines Arrays verstehen Bretter, Balken zusammen aus massivem Holz der gleichen Art geklebt). Es ist in der Regel Stückgut. Im Segment der teuren Produkten, die Prognosen der Gesellschaft" League Nova ", das Verhältnis von importierten und einheimischen Möbeln etwa 70 bis 30%. Von größter Import in den Markt von der italienischen Produktion (Italien" Die absolute weltweit führend im Export von Büromöbeln) vertreten. Es gibt auch Büros der deutschen, belgischen, spanischen und anderen Herstellern. Und wenn zum Beispiel die deutschen Büromöbelhersteller" ist in erster Linie die Qualität und Ergonomie, das Markenzeichen des italienischen" anspruchsvolle Farben und originellen Designs, weil die Italiener mehr orientiert sich an den einzelnen Käufer sind.

In der Möbel-Segment der mittleren und niedrigen Preisen deutlich die Aktivität des inländischen Produzenten erhöht.Hier das Verhältnis von importierten und einheimischen Möbeln" 40 und 60% betragen. Große inländische Hersteller sind auf dem Strom arbeiten, mittels qualitativer, aber nicht sehr teure Materialien und Zubehör. Solche Möbel, oft mit einem ausgeprägten Stil Zubehör kann in eine Vielzahl von Interieurs passen. Ich muss sagen, nicht alle Kastenmöbel auf dem Markt erhältlich, entspricht der für den Kopf benötigt. Es bleibt ein Geheimnis und jenes. warum in manchen Fällen die einzige verfügbare Schreibtisch (wenn auch sehr teuer) sind stolz darauf, als "Office Manager".

Doch der Deal nur auf das Beste, was auf dem Markt erschienen im vergangenen Jahr. So, der deutlich erweiterten Angebot der Gesellschaft" "Merckx", das letztes Jahr veröffentlicht, fünf Schrank Serie zu den erfolgreichsten, von denen aus" Flagship kommen" und "Spline". Die Besonderheit des Kabinetts" Flagship" dass. Der Tisch stand und in ihm verbunden sind, während in anderen Serien sind sie getrennt. Auch verwendet ein dickes Glas mit Aluminiumrahmen, dass das Kabinett legt eher ungewöhnliches Aussehen.

" Intehservis Ltd" (Brand" Snite"), Die wiederum zwei neue Serien von Schrank" "Plasma" und "Titan". "Plasma" ausgeführt in den besten Traditionen der Moderne: die Kombination von Schokolade und modische jetzt gebleichte Eiche, plus ein Maximum an Funktionalität" ist alles bei der Hand. Für weitere imposantesten Schreibtisch hat einen dicken top.

Features neue Schränke" Dallas" Unternehmen" Koryphäe" " in der Konfiguration des Schreibtisches, die die Form eines fasolinu ist. Gehen Sie ins Auge und Beine aus Metall außergewöhnliches Design.

Machen Sie Kunden und das Unternehmen" Enran Acro. Ihr neues Büro" Neo" ist ein typisches Beispiel der neo-klassischen und schafft das gewünschte Bild der Ehrbarkeit, ohne dabei die Zurückhaltung Inneren. Die Verwendung von edlem Holz furniert macht es möglich, die Illusion eines natürlichen Array erstellen.

Natürlich ist diese Liste unvollständig.Neue Entwicklungen vorgestellt und anderen Unternehmen, und es kann nicht umhin, sich freuen, aber der Umfang der Zeitschrift nicht möglich unter Angabe aller. Wenn der Markt nicht finden alles, was dazu beitragen würde, die Design-Ideen verwirklichen" es gibt immer die Möglichkeit, die Produktion von individuellen Möbeln um. Glücklicherweise Überfluss die kleineren Unternehmen, dass die Bestellung sehr hoher Qualität erfüllen können. Außerdem nehmen private Studios up Herstellung von Möbeln aus den wertvollen Arten, wie beispielsweise Rosenholz, Kubikmeter, die mehrere tausend Dollar kosten.

Wie für Polstermöbel speziell für Büros, dann als gleichartige inländische Produkte auf dem Markt ein wenig, aber es ist zum Beispiel Sofas Marke" Amati". Vorausgesetzt, betonte strengen Formen der Möbel-Serie" Business Class" (" League Nova"). Elastische, vielleicht sogar hart, aber bequeme Sitzgelegenheiten aus geformtem Polyurethanschaum. Dieses Material wird üblicherweise in der Herstellung von Automobil-und Flugzeugbau Sitze und hat zunächst eine höhere Dichte, was zu einem erhöhten Verschleiß der Produkte.
.





English Russian Deutsch
© DEREVODOM.COM